Weshalb auch KMUs Facebook nutzen sollten und worauf geachtet werden muss

Google, KMU, SEO, Twitter Add comments

In der Zeit wo sich fast jeder 3. Schweizer und Schweizerin auf Facebook Facebook mehrere Stunden pro Tag bewegt werden nun auch KMU’s auf die Vorteile von Social Media aufmerksam. Der Vorteil für die KMU’s für das betreiben einer Facebook liegt dabei vor allem in der kosten effektiven Nutzung des Mediums. Mit keinem anderen Medium kann in kurzer Zeit und mit geringem Budget Regional und Zielgruppen gerecht Potentielle Kunden angesprochen werden.  So auch das Geschäft Affolter Schmuck und Uhren in Zofingen. Zuerst wurde ein Social Media Konzept erstellt, ähnlich wie das beim Marketing Konzept der Fall ist aber darauf ausgerichtet den Kunden auf die Unternehmens Page in Facebook zu bringen. Das Ziel dabei ist nicht, wie das bei anderen Facebook Pages zu beobachten ist, so viele Fans wie möglich zu erhalten und eine reine “Gefällt mir Orgie”  auszulösen sondern, Zielgruppen gerecht zu kommunizieren und dabei auch nicht den Geografischen anspekt aus den Augen zu verlieren. Die meisten KMU’s in der Schweiz sind Regional tätig und verankert, daher macht es da in einer ersten Linie nicht viel Sinn überregional oder Schweizweit potentielle Kunden anzusprechen. Im Social Media Konzept von Affolter Schmuck und Uhren werden Explizit Personen aus der Region angesprochen, in diesem Fall M & F, ab 20 – 65 Jahren Wohnhaft in der Region Zofingen +20km (Einzugsgebiet). Das Ergebnis kann sich sehen lassen, innert kürzester Zeit konnten mehr als 300 Fans aus der Region gewonnen werden. Details auf www.facebook.com/affolter-zofingen

 

2 Responses to “Weshalb auch KMUs Facebook nutzen sollten und worauf geachtet werden muss”

  1. Online-Marketing-Report » Blog Archive » Online PR Public Relation – wie wird’s gemacht Says:

    [...] Bestandteil bei der SEO Planung. Die Online PR sollte ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Online Marketing Konzepts der nicht vernachlässigt werden [...]

  2. Fitness Says:

    Ich sehe es so, dass eigentlich jeder Webseiten-Text ein “SEO Text” sein sollte. Beim Schreiben sollte man gewisse Grundregeln einfach beachten, und das ist nicht etwa eine exakte Keyword-Density von 3-4 % , sondern, dass der Text ab und an die wichtigen Keys enthält und der Rest muss einfach gut geschrieben sein.

Leave a Reply

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden