1 mal 1 des Linkbuildings

Google, Linkbuliding, Online Marketing, SEO 3 Comments »

Das hier beschriebene Linkbuilding 1×1 wird Dir einen Weg aufzeigen wie Links zu generieren sind. Weshalb Linkbuilding so wichtig ist sollte jeder Webmaster wissen wenn er sich mit dem Thema SEO auseinandersetzt. Kurz und knapp, Google sieht generell Links als Empfehlungen an,  Broken Links, also Links die nicht mehr funktionieren bringen logischerweise nichts, wichtige Punkte sind;

1. Die Themenrelevanz der Links
2. Die Stärke der Seite von der der Link kommt  (Trust, Authority und Alter von Seiten aber auch vom Google PageRank)
*Google PageRank das Thema ist höchst umstritten, da teilen sich die Meinungen. Die einen glauben noch daran andere behaupten dass es den Google PR nicht mehr gibt wir halten uns da Neutral, mehr zum Google PageRank in diesem Beitrag.

Generell werden verschiedene Arten von Links unterschieden;

Linktausch

Ich bin mir nicht ganz sicher aber behaupte jetzt mal einfach, dass dies wohl die am verbreiteste Form ist um an Links zu kommen, der Linktausch. Webmaster A verlinkt Webmaster B und andersrum.
Vorteil ist das es schnell geht, kostenlos ist und man viele Links bekommen kann. Nachteile sind das man selbst Links zu Seiten setzen muss und das die Links oft nicht Themenrelevant sind und zudem nicht ausgesprochen natürlich aussehen. Ein Katzen Forum verlinkt nicht auf einen Onlineshop für Messer, dann eher schon zum Haustiershop.

One-Way Links

Was alle die sich mit Linkbuilding auskennen ist der One-Way Link, das ist der König unter den Links. Das bedeutet nichts anderes als das Webmaster A einen Link zu Webmaster B setzt aber Webmaster B dann keinen Link zurück setzt, somit profitiert Webmaster A, Webmaster B geht leer aus. Denn Google interpretiert den eingehenden Link als Empfehlung zu Webmaster B der Link wird also von Google wie eine Empfehlung angesehen und teilt Google mit das dort guter Content zu finden ist.

Link Bait

Eines meiner Lieblingsthemen ist Link Bait. Hierbei handelt es sich um Content der andere Webmaster dazu verleitet einen Link zu der Seite zu setzen, einen One-Way Link. Dies kann ein Tool sein, ein Witz, ein Bild oder ein Video. Ganz egal was es wird verlinkt, gediggt und so weiter. Der Killer im Linkbuilding.

3 Weg Linktausch

Von der Grundidee nichts anderes als der normale Linktausch, nur das anstelle von nur 1 oder 2 Seiten mindestens 3 Seiten gegenseitig verlinken und es somit ein wenig natürlicher aussieht.

Paid Links

Wenn man ein genügend grosses Budget hat ist dies eine der einfachsten Methoden um an Links zu kommen. Es handelt sich dabei zwar um Western union money transfer eine n One-Way Link, aber nicht um Western union money transfer eine Empfehlung, sprich es ist nichts natürliches und nach der grossen Welle der Abstufung von diversen Seiten auch nicht mehr die sicherste Methode an Links zu kommen. Aber funktioniert immer noch ganz zuverlässig.

Link Anfrage

Heute kaum mehr möglich da jeder Webmaster zu geizig mit seinen Links umgeht, selbst wenn es sich um gute, relevante Informationen handelt wird oft abgelehnt denn der verlinkende Webmaster hat nichts davon, also gibt er auch nichts. Nahezu unmöglich heute noch einen Link auf diesem Wege zu bekommen.
Denkt auch beim an die Google Webmaster Richtlinien für Linkbuilding die befolgt werden sollten.

Linkverzeichnis

Ein Linkverzeichnis das Thematisch mit dem Thema übereinstimmt über das man berichtet, viele neue Besucher bringen.
Hier ein paar Linkverzeichnisse
www.garten-und-wohnen.ch/wordpress/ Hier gehts um das Thema Garten
Wenn Ihr Euren Blog, Homepage oder Firmenpage SEO technisch aufwerten möchtet solltet Ihr Euch dort eintragen. (Natürlich nur wenn das Thema zum Blog, Homepage oder Firmenpage passt.

Linkbuilding Tipps

1×1 schreiben

Wähle ein Thema das gefragt ist aber über das nicht jeder schreibt – eine Nische. Dies ist ein guter Weg verlinkt zu werden. Solche Seiten werden oft gediggt und werfen einige Besucher ab zudem werden diese häufig auch verlinkt denn sie beschreiben grundlegende Dinge ausführlich und werden gerne als Quelle genutzt. Natürlich muss hierbei beachtet werden dass das Thema auch einen Sinn ergibt und nicht irgendetwas Niedergeschriebenes ist was nicht stimmt.

40 Tipps

Ob es nun 10 oder 20 sind spielt keine Rolle, aber Tipps verhalten sich ähnlich wie das 1×1, sie werden oft verlinkt denn gut recherchierte Informationen dienen meistens als Quelle und Webmaster die nicht darüber schreiben wollen verlinken einfach und genau da solltest dann Du mit Deiner Seite ins Spiel kommen.

Mythen

Über Mythen wird spekuliert, geschrieben und diskutiert. Falls das Dein Thema zulässt schreibe eine Sammlung oder eine Top 10 der Mythen in Deinem Thema, sie werden in Foren, Blogs etc verlinkt da sie die Basis der Diskussion darstellen.

Gurus

Schreib oder erstelle eine Liste über die Gurus zu Deinem Thema. Verlinke deren Seiten, stelle sie vor und erzähle jedem wie toll sie sind. Dies ist im Prinzip nichts anderes als Tipps schreiben, nur das Du über die besten deines Themas schreibst und wenn Du das so gut machst und sie darauf aufmerksam werden könnte es sogar in einem Link von deren Seite reichen.

Keep it Simple

Stelle deinen Content einfach und verständlich dar. Besonders bei schwierigen Themen ist dies ein guter Weg Links zu bekommen, denn wenn ein Webmaster sich nicht ausdrücken kann oder will so wird er auf dich verweisen.

Artikelverzeichnisse

Artikelverzeichnisse sind im kommen da Du deinen Link in den Text einbauen kannst und somit einen kostenlosen One-Way Link erhälst. Vieles deutet darauf hin das Artikelverzeichnisse den Weg von Webkatalogen gehen, da sie nicht mehr wie in den Anfangszeiten als Informationsquelle genutzt werden, sondern ausschliesslich zu SEO Zwecken.

Webkataloge

Sicher nicht mehr die beste Methode Links zu bekommen, da die Links nicht ausgesprochen stark sind, trotzdem kann es nicht schaden sich in den einen oder anderen Katalog einzutragen. ACHTUNG: Verschwende keine Zeit damit auf Biegen und Brechen in DMOZ gelistet zu werden, melde dich an und warte ab, fertig. Ich habe viele Leute erlebt die DMOZ für was heiliges halten, dem ist nicht so.

Forenposts

Auch Links aus Foren sind Links, allerdings nicht wirklich stark. Somit ist es nicht erforderlich dort einen Link zu setzen, aber schon sinnvoll. Bitte keinen Spam. Schreibt lieber einen gescheiten Beitrag und platziert dort euren Link. Kein Moderator wird etwas dagegen haben das unter Qualität ein steht.

Blogkommentare

Dank der Spammer sind Blogkommentare sind Links dort meist mit rel=”nofollow” versehen, trotzdem gibt es Seiten die dies nicht haben. Aber auch hier bitte keinen Spam. Ein sinnvoller Beitrag und dein Link wird mit Sicherheit geduldet. Kommentare aus Blogposts haben keine besondere Power mehr, können aber viel Traffic bringen.

Artikeltausch

Tausche Artikel mit anderen Webmastern und verlinke darin deine eigenen Seiten. Dies solltest Du dem anderen Webmaster allerdings auch gewähren sonst wird es schwierig.

Freunde

Wozu sind Freunde da. Wenn Du ein neues Projekt eröffnest oder ein neues Produkt anbietest frag ein paar Freunde dir Feedback zu geben und es möglicherweise auf ihrer Seite zu veröffentlichen. (Natürlich vorausgesetzt Sie kennen Sie mit der Thematik aus)

In die Presse

Schreibe über und verlinke zu Firmen die eine Seite haben “in der Presse”. Sollte der Webmaster der Firma bemerken dass Du etwas über ihn geschrieben hast so kann es gut sein das er einen Link zu dem Artikel setzt.

Interviews

Mache Interviews mit anderen Webmastern und lasse sie spüren dass sie wichtig sind. Viele Leute sehen es gerne das über sie und ihre Arbeit berichtet wird, sie werden dies stolz den Usern und Besuchern mitteilen und einen Link zum Interview setzen.

Social Bookmarking

Viele dieser Seiten haben Links auf nofollow gesetzt, aber es gibt noch einige die follow Links haben. Einfach geht es nicht mehr einen Link zu kassieren.

Social Media Sites

In vielen neuen Seiten kannst Du einen Link in deinem Profil erstellen. Egal ob nofollow oder follow aber zum Beispiel Flickr, Youtube, qype etc lassen dich einen Link platzieren.

Und noch mehr Social Media

Verlinke Seiten auf Social Bookmarking Seiten (zum Beispiel Tag Seiten) wo Du deine Links platziert hast. Sollte ein Webmaster diese für interessant halten wird er sie eventuell auch verlinken und somit indirekt deinen Link stärken.

Digg, Sumbleupon, Mister Wong und Co

Wenn Du wirklich qualitativ hochwertigen Content hast verusche ein paar Freunde und bekannte dazu zu bringen dich zu diggen (oder welcher Service auch immer), solltest Du es dort mal auf die Startseite bringen kann das tonnenweise Links mit sich bringen.

Additional Value

Wenn Du eine Seite in Deiner Thematik findest die deiner Meinung nach nicht ausreichend sind oder qualitative Informationen fehlen, dann schreib diese an und verweise auf die Originalquelle. Vielleicht bekommst Du sie dazu zu dir als “weiterführende Informationen” zu verlinken.

Sei Erster

Sei der erste der über etwas in deinem Themenbereich etwas schreibt. Egal was in deiner Niche passiert, sei schnell und erstelle einen guten Artikel dazu. Wenn Du Glück hast wird dieser als Basis für Diskussionen, Blogbeiträge etc. gewertet.

Referenz

Wenn Du einen Service in Anspruch genommen hast versuche den Anbieter dazu zu bekommen dich als Referenz aufzuzählen. Referenzen sind nie weit von der Startseite entfernt und haben meist ordentlich Power.

Antworten, Hilfe anbieten

Du wirst schnell und einfach eine offene Frage in Yahoo! Answers finden in der Du in deiner Antwort einen Link platzieren kannst. Dieser ist zwar nofollow, kann aber Traffic bringen.

Digg 2. Ebene

Solltest Du schon irgendwo verlinkt sein, dann trage die Seite die dich verlinkt bei Digg und anderen Social Services ein, von deren Erfolg profitierst Du auch.

Site reviews

Solltest Du ein wenig Zeit haben und eine Seite finden die Du gut findest dann schreib eine Rezension darüber. Es verhält sich damit wie mit den Interviews und der “In der Presse” Sektion. Viele Menschen lieben gute Geschichten über sich und wollen es allen zeigen.

Bloglinks

Starte einen Blog, nicht nur um auch einen zu haben, sondern um dort regelmässig zu schreiben und dort Links zu platzieren. Dies geht übrigens auch ganz gut bei kostenlosen Bloganbietern, aber achte darauf nicht nur einen Post zu erstellen und den Blog dann fallen zu lassen.

Blogging

Linke zu anderen Blogs. Blogs neigen dazu viele Links zu vergeben und um auf dich aufmerksam zu machen linke diese Blogs um die Augen des Webmasters auf deine Seite zu lenken.
Fang von vorne an!

SEO Search Engine Optimization

Google, SEO No Comments »

Eine kurze Erläuterung zum Thema Search Engine Optimization SEO genannt.

Search Engine Optimization kurz SEO beinhaltet alle Tätigkeiten und Massnahmen zur verbesserung der Position im Suchergebnisseiten.  Mit einer seriös und regelmässig durchgefürten SEO lassen sich langfristig Top Positionen (Positionen auf den ersten 3 Suchergebnisseiten) realisieren. Wie kommt eigentlich eine gute Ergenisseiten Position zustande? Um diese Frage zu beantworten müssen wir erst verstehen wie Suchmaschinen Webseiten bewerten und welche Kriterien dazu verwendet werden. Leider weis das niemand so genau, ausser natürlich die Suchmaschinenbetreiber selber, es ist eine höchst komplizierte mathematische Gleichung die es ermöglicht Webseiteninhalte zusammen mit dem gesuchten Keyword (Suchwort) zu bewerten.

SEO Suchmaschinenmarketing

SEO

Zum einen ist das eine Formel welche Google dazu verwendet eine Seite anhand der eingehenden Links zu bewerten, der sogenannte PageRank-Algorithmus. Der PageRank wurde von den beiden Studenten Sergey Brin und Larry Page im Rahnem einer Disertation an der Standfort University im Jahr 1996 entwickelt daher liegt das Patentrecht des Algorithmus bei der Standfort University. Die beiden Google Gründer haben aber das Recht das Patent bis 2011 kostenlos zu nutzen.

SEO Massnahmen die den PageRank der Seite erhöhen können:
Mittels erhöhung der eingenden Links und Optimierung kann der PageRank positiv beeinflusst werden, aber achtung weniger ist mehr! Nicht die Menge der Links macht einen besseren PageRank sondern die Qualität. Linktausch Programme sind nicht zu verwenden, Google weist in den Richtlinien für Webmaster auf das hin. Sie sollten also darauf acht geben, dass die verwendeten Links und Backlinks mit dem Thema zu tun haben oder mindestens verwandt sind.

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden